Top-Aktuell

Hauptversammlung 2012

TOP 1: Begrüßung

2013-03-16 MVW-Hauptversammlung 2012 05Die Stammkapelle läutet unter der Leitung von Dirigent Alexander Theiler die Hauptversammlung mit dem Marsch „Starparade“ ein.

Der Vorsitzende Wilfried Harbart begrüßt die 68 erschienenen Mitglieder. Er stellt fest, dass die Jahreshauptversammlung form- und fristgerecht einberufen wurde und gibt die Tagesordnung bekannt, gegen die keine Einwände erhoben werden.

Zum Gedenken an die im Jahr 2012 verstorbenen Mitglieder Hans Pfeifer sen., Werner Blank, Herbert Bogner erheben sich die Anwesenden von den Plätzen, während die Stammkapelle „Ich hatt einen Kameraden“ spielt.

 

TOP 2: Protokollbericht

Schriftführerin Tanja Priemer verliest den Bericht der letztjährigen Hauptversammlung, der ohne Einwände zur Kenntnis genommen wird.

TOP 3: Tätigkeitsberichte

2013-03-16 MVW-Hauptversammlung 2012 07Der Vorsitzende Wilfried Harbart blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2012 zurück. Er berichtet über die Tätigkeiten bezüglich der Neustrukturierung im Verein, der Satzungsänderung im Hinblick auf die Hauptversammlung 2013 und der damit verbundenen Wahl. Er stellt fest, dass mit diesem Modell der neuen Vorstandsstruktur ins Schwarze getroffen wurde.

Er weist darauf hin, dass an den Konzepten der vereinseigenen Veranstaltungen weiter gearbeitet werden muss, um die Besucherzahl zu erhöhen und damit die Veranstaltungen finanziell erfolgreich zu gestalten. Eine tragende Rolle hat dabei das Sponsoring, das jedoch rückläufig sei.

Er berichtet von einem Rückgang der Mitgliederzahl von 323 auf 317 Mitgliedern.

Wilfried Harbart bedankt sich bei seinen Vorstandskollegen, Funktionären, den Ausschussmitgliedern, den Dirigenten und bei allen aktiven Musiker/innen und Helfern.

Die stellvertretende Vorsitzende und Musikervorständin Carola Wahler berichtet von den Auftritten im Jahr 2012 und über die neue musikalische Leitung seit Februar 2012 der Stammkapelle mit dem Dirigenten Alexander Theiler. Der erste gemeinsame Auftritt unter der Leitung von Alexander Theiler fand bereits im Mai am Brücklesfest statt.

Carola Wahler bedankt sich bei allen Musiker/innen für ihr Engagement und wünscht sich für die Zukunft etwas mehr Verlässlichkeit und Pünktlichkeit auch im Namen des Dirigenten. Ansonsten ist das Orchester auf einem guten Weg.

2013-03-16 MVW-Hauptversammlung 2012 08Die Jugendleiterin Christine Fleischer berichtet von vielen Veränderungen in der Jugendkapelle. So legte der Jugenddirigent Malte Luik zu den Sommerferien sein Amt nieder. Die Chance wurde genutzt einige Jugendliche in die Stammkapelle zu integrieren um dadurch die Jugendkapelle zu verjüngen und das Stammorchester zu verstärken.

Nach den Sommerferien übernahm Dominik Dörner die musikalische Leitung der Jugendkapelle, der bereits die Vorstufen übernommen hatte. Ebenfalls konnte im Herbst eine neue Bläserklasse starten.

Aktuell befinden sich 5 Jugendliche in der Jugendkapelle, 6 Kinder in der Bläserklasse und 2 Jugendliche in der Instrumentalausbildung.

Im Hinblick auf eine weitere Bläserklasse im Herbst 2013 wird weiterhin Werbung in den Schulen gemacht.

Christine Fleischer bedankt sich bei Sara Eberspächer, Daniela Dangel, Malte Luik und Gisela Luik.

Die Kassiererin Sylvia Müller trägt den Kassenbericht vor. Das Vereinsvermögen hat sich um ca. 600 € erhöht, jedoch kommt noch eine höhere Steuerlast aus dem Jubiläumsjahr auf den Verein zu. Weiterhin Instrumente und Anlage ohne Erneuerungsinvestitionen. 2012 war nicht vergleichbar mit dem Jubiläumsjahr 2011. Das reguläre Sponsoring ist rückläufig – Ausnahme: Jubiläumsjahr.

Das Brücklesfest und das Konzert im Dezember waren leider schwach besucht, es wird ein neues Konzept benötigt. Schon bei den bevorstehenden Musiktagen werden erste Neuerungen greifen.

Über die Zukunft des Vereinsheimes werden sich Gedanken gemacht, da Miete, Energiekosten und Instandhaltungskosten weiter steigen.

Wirtschaftsführer Walter Fink trägt zum32igsten und zugleich zum letzten Mal den Jahresabschluss des Vereinsheims vor. Er berichtet von einem Überschuss von 426 €. Dieser basiert jedoch auf einer Umbuchung von der Hauptkasse auf die Wirtschaftskasse.

Er bedankt sich bei allen Mitarbeitern, die ihn tatkräftig unterstützten und wünscht dem Verein weiterhin alles Gute.

TOP 4: Entlastungen

Überprüfung der Wirtschaftskasse am 08.01.2013 und der Hauptkasse am 26.02.2013 durch Alexandra Breuning und Franz Zimmermann.

Alexandra Breuning schlägt der Versammlung die Entlastung des Finanzvorstandes und des Wirtschaftsprüfers vor, die einstimmig gewährt wird.

Franz Zimmermann legt das Amt des Kassenprüfers nieder.

Der Gesamtausschuss wird auf Antrag von Peter Kallfass einstimmig entlastet.

TOP 5: Satzungsänderung

Vorstellung der künftigen Vorstandsstruktur und den Aufgabenbereichen der Vorstandteams.

Uwe Eberspächer stellt die Satzung vor und geht detailliert auf die wichtigsten Satzungsänderungspunkte ein. Dazu im nebenstehenden Kasten mehr.

Es gibt keine Einwände gegen die Satzungsänderung, die Satzung wird einstimmig beschlossen, die begleitende Beitragsordnung wird mit einer Enthaltung beschlossen.

TOP 6: Wahlen

Alle Vorstände werden neu gewählt. Als Wahlleiter stellt sich Herr Markus Grübel, MdB zur Verfügung.

Neue Vorstaende

Gewählt werden jeweils einstimmig auf 2 Jahre:

Vorstand Finanzen, Sylvia Müller

Vorstand Jugend, Christine Fleischer

Vorstand Musik, Carola Wahler

Gewählt auf 4 Jahre:

Vorstand Organisation und Repräsentation, Uwe Eberspächer (einstimmig)

Vorstand Verwaltung, Wilfried Harbart (eine Enthaltung)

Alle Vorstände nehmen die Wahl an.

 

 

Ute Hemschemeier steht zur Wahl als neue Kassenprüferin und wird einstimmig gewählt. Im Amt bleibt Alexandra Breuning.

TOP 7: Anträge

Aus Reihen des Vorstandes wird der Antrag auf Erhöhung des Vereinsbeitrages von derzeit 25 € auf 36 € gestellt. Dieser Antrag wird mit 2 Enthaltungen beschlossen.

TOP 8: Ehrungen und Auszeichnungen

2013-03-16 MVW-Hauptversammlung 2012 09Sylvia Müller ehrt und bedankt sich bei Walter Fink für seine 30 jährige Tätigkeit als Wirtschaftsführer und Vereinsheimleiter. Die Vorsitzenden des Blasmusikverbandes Esslingen, Markus Grübel, MdB und Dieter Wais überreichen Walter Fink die seltene Goldene Verbandsehrenmedaille mit Diamant und Urkunde für sein langes ehrenamtliches Wirken beim Musikverein.

Mit einem Geschenkkorb bedankt sich Sylvia Müller bei Anne Fink für die ebenfalls 30 jährige Unterstützung im Vereinsheim.

Dank gilt auch dem Kassenprüfer Franz Zimmermann für seine 36 jährige Tätigkeit.

Sylvia Müller bedankt sich bei Tanja Priemer, Silke Retzbach und Thomas Bohland, da diese aufgrund der Satzungsänderung als Mitglieder der Vereinsführung ausscheiden.

2013-03-16 MVW-Hauptversammlung 2012 17

Für vorbildlichen Probenbesuch ehrt Carola Wahler acht Musiker mit dem Musikerglas und einem Weinpräsent, das von Mitglied Jochen Kenner gespendet wird (Bild links v.l.n.r.): Musikervorständin Carola Wahler, Sara Eberspächer, Uwe Fritz, Martina Kürner, Sybille Bohland, Bettina Stettmer, Thomas Bohland, Wilfried Harbart und Dirigent Alexander Theiler.

TOP 9: Jahresprogramm 2013

Uwe Eberspächer trägt das diesjährige Jahresprogramm vor.

 

TOP 10: Verschiedenes

Die Mitgliedsbeiträge werden ab 2014 über SEPA abgerechnet.

Bezüglich des Rückganges der Zahlen unserer Jugendkapelle verweist Herr Wais auf einen Blick in die Jugendkapelle der Stadtkapelle RSK.

Dank geht an Gisela Luik für die Bestückung unseres Vereinsheimsschaukastens.

Wilfried Harbart beendet die Hauptversammlung, bedankt sich bei den Mitgliedern für ihr zahlreiches kommen und wünscht noch einen schönen Abend.

 


Die neue und alte Satzung ist auch hier in unserem Downloadbereich zu finden. 


 

Satzung – die wichtigsten Änderungen:

§2 – Zweck des Vereines

In den Absätzen 9 und 10 wird die Entscheidung über entgeltliche Vereinstätigkeiten und Tätigkeiten für den Verein dem Vorstand übertragen, Absatz 11 regelt die Ehrenamtspauschale, diese kann den Vorständen für Ihre Tätigkeit ausgezahlt werden. Ebenfalls können im Bedarfsfall Fahrtkosten und Mehraufwendungen für Verpflegung und Übernachtung ersetzt werden. 

§6 – Rechte und Pflichten der Mitglieder
Künftig haben auch unsere aktive Jugendliche ab 16 Jahren Mitspracherecht im Musikverein. Sie sind berechtigt an der „Willensbildung des Vereins durch Antrags-, Diskussions- und Stimmrecht an allen Veranstaltungen teilzunehmen“

§7 – Mitgliedsbeitrag

Die Regelung der Beiträge für Mitglieder erfolgt künftig in einer Beitragsordnung die von der Hauptversammlung jährlich geprüft und beschlossen wird. 

§11 – Der Vorstand
Der Vorstand des Vereins im Sinne besteht künftig aus 2 bis maximal 5 Personen. Jedes Vorstandsmitglied ist alleine vertretungsberechtigt.Die internen Zuständigkeitsbereiche der Vorstandsmitglieder werden durch eine Geschäftsordnung geregelt. Der Vorstand bestimmt den Sprecher der Vorstandschaft gegenüber Gerichten und Behörden aller Art.
 

 

Für die fachliche Unterstützung bei der Erstellung der neuen Satzung bedanken wir uns herzlich bei den Herren Dieter Wais, Markus Grübel, MdB und Otto Blumenstock.