Benefiz-Konzert zugunsten der Gemeindepsychiatrie in Esslingen

Mit der Western-Filmmusik „Die Glorreichen Sieben“ startete das Orchester des Vereins am Benefizkonzert am Sonntag, 16. Oktober im Gemeindehaus am Blarerplatz fulminant in den dritten Teil des Nachmittags. Zuvor hatten bereits das Blechbläserensemble Les CuivrES der städtischen Musikschule Esslingen und der Posaunenchor Stadtmitte die Besucher begeistert.

IMG 4152 Zwiebel kleinDirigent Alexander Theiler beschrieb in einer kurzen Einführung die Geschichte das charismatischen Walfängers Käpt’n Ahab und machte damit die folgende Musik von Michael Geisler‘s „Moby Dick“ für jeden erlebbar. Die Spannung dieses symphonischen Konzertwerkes war in der ganzen Halle spürbar und die Neugier darauf schon vor Beginn der mysteriösen Einleitung hörbar: Gespenstische Stille im ganzen Saal. Dirigent Theiler führte das Orchester sicher und gekonnt durch alle Höhen und (Un-)tiefen und das Publikum belohnte die Akteure anschließend mit langanhaltendem Beifall.

Das Programm wurde danach mit der Musik aus dem Melodram „Das Leben ist schön“ und der fiktiven Filmmusik „Verrückt nach Cartoons“ abgerundet.

Alle vier Werke sind in diesem Jahr auch nochmals beim MVW-Konzert „filmreich“ am Samstag, 12.11. in der Hohenkreuzhalle zu hören. Zudem bereiten das Orchester und das Jugendorchester noch weitere bekannte und unbekannte Titel aus dem Filmgenre vor.

 

Tolle Idee der Bäckerei Conzelmann - helfen auch Sie !

Brezelaktion Conzelmann

Die Bäckerei Conzelmann unterstützt den Musikverein mit einer ganz besonderen Herzens-Aktion im Juli:

Unter dem Motto „Wir haben das Herz nicht nur im Logo, wir handeln auch mit Herz!“ werden täglich 100 Brezelherzen zu Gunsten der Jugendförderung des Musikvereins und der Fußballjugend Wäldenbronn verkauft.

Wir freuen uns gemeinsam mit den Vereinen auf die Veranstaltung "Musik mit Kick" vom 22.07.-23.07.2016!!

http://www.baeckerei-conzelmann.de/

 https://www.facebook.com/BackereiConzelmann

Brezelaktion Conzelmann FB

 

 Wir sagen "dankeschön" !!!!

 

 

Musik mit Kick

Großes Sommerfest am 22. + 23. Juli

2016 06 28 16 29 38 Plakat DIN A1 Sommerfest 2016 lowGemeinsam mit dem Musikverein Wäldenbronn veranstaltet der Förderverein „Förderer & Freunde der Fußballjugend (FFF)“ der TSV-W- Fußballjugend am 22. und 23.Juli ein großes Sommerfest auf dem Vereinsgelände an der Barbarossastraße.

Unter der Leitung von FFF-Vorständin Manuela Stroh und MVW-Vorstand Wilfried Harbart laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das Orchester des Musikvereins wird an den beiden Abenden zu hören sein – die Gelegenheit für alle Mitglieder und Musikfreunde sich auch musikalisch mitreißen zu lassen.

Am Fest-Samstag, 23.07. laden wir nachmittags wieder alle Jahrgänge zum „Treff der Generationen“ ein. Zeit zum Zusammenkommen und „Schwätzle halten“ bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen, oder beim Bier, Viertele und leckerem vom Grill.
Auch für Kinder und Jugendliche wird an beiden Tagen einiges geboten. Mit einer großen Spielstraße und Tombola, sowie Fußballtriathlon am Samstag ist ein spannender Tag garantiert.

 

 

 

Heeresmusikkorps Ulm

Mittwoch, 16.03.2016 | 19:30 | Neckar Forum Esslingen

 

hmk ulm pressebild mit text und MVW praesentiert

National und international unterwegs

Das Einsatzgebiet des Heeresmusikkorps Ulm umfasst Baden-Württemberg und Bayern. Vom Bodensee bis Franken, vom Breisgau bis zum Bayerischen Wald erfreut der Klangkörper der Donaumetropole seine Zuhörer. Darüber hinaus bereichern die erstklassigen Instrumentalisten des Orchesters unterschiedlichste zivile und militärische Veranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene. Hierzu zählen auch Gemeinschaftskonzerte mit in- und ausländischen Musikkorps, sowie repräsentative Empfänge für herausragende Persönlichkeiten.

 

Musikalische Bandbreite

Das Einsatzspektrum des Heeresmusikkorps Ulm ist beeindruckend. Es umfasst beispielsweise die musikalische Gestaltung von Konzerten mit dem großen sinfonischen Blasorchester, die Umrahmung von Festveranstaltungen und Feiertagen, Unterhaltungsmusik im Rahmen von Truppenbetreuung durch die "Egerländer- Besetzung" sowie den Einsatz verschiedener Kammermusikbesetzungen. Mehrere CDs, Rundfunkaufnahmen, Beteiligung an Fernsehproduktionen und zahlreiche Auslandsaufenthalte unterstreichen den ausgezeichneten Ruf dieses Musikkorps.

 

Der Chef des HMK Ulm - Oberstleutnant Matthias Prock

Major ProckOberstleutnant Matthias Prock sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen als Domsänger bei den Regensburger Domspatzen. Kirchenmusikalisch geprägt nahm er 1996 sein Studium an der Hochschule für Katholische Kirchenmusik in Regensburg auf. Nach seinem Examen folgte am selben Institut sein zweiter Studienabschluss als „Musiklehrer mit Hauptfach Orgel“ bei Prof. Norbert Düchtel. Während der Regensburger Zeit wirkte Prock an mehreren Pfarreien als Kantor und Konzertorganist.


Eigentlich wollte Oberstleutnant Prock in Freiburg seine kirchenmusikalische Ausbildung mit dem Konzertexamen ergänzen, bis Ende 2001 die Bundeswehr „dazwischen“ kam. Begeistert von der musikalischen Vielfalt der Militärmusik entschied er sich für die Laufbahn der Offiziere des Militärmusikdienstes der Bundeswehr. So studierte Oberstleutnant Prock an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Sein drittes Diplom in Musik absolvierte OberstleutnantProck mit seinem Kapellmeisterexamenskonzert im Februar 2007.


Es folgte die Verwendung als stellvertretender Chef und somit als Musikoffizier beim Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Berlin. In diesen knapp fünf Jahren leitete er über 200 Staatsprotokolle, darunter die militärischen Ehren für seine Heiligkeit Papst Benedikt XVI. und Präsident Barack Obama. Darüber hinaus war er Ende 2009 bei einem mehrmonatigen Auslandseinsatz als Leiter des Mentorenteam der Afghan-National-Army Musicband in Kabul eingesetzt.

Seit Januar 2012 ist Oberstleutnant Prock der 11. Chef des traditionsreichen Heeresmusikkorps Ulm.

 

Das Konzertprogramm am 16.03.2016 in Esslingen:

Gustav Rath
Excelsior Alemannia

Antonin Dvorák - Bearb.: José Schyns
Carnival Ouverture, op. 92

Edward Elgar - Bearb.: Johann De Meij
Chanson de Matin, op. 15/2

Nigel Hess
Shakespeare Pictures
Much Ado About Nothing
The Winter's Tale – The Statue
Julius Caesar - The Entry to the Senate

John Philip Sousa
Across the Danube March

- Pause -

Bearb.: Jörg Murschinski
Musical Milestones

Eric Carmen - Bearb.: Jörg Murschinski
All by Myself
Solist: Stabsfeldwebel Ralf Huber (Flügelhorn/Trompete)

John Lennon/ Paul McCartney - Bearb.: Guido Rennert
The Beatles
Ein Portrait für Symphonisches Blasorchester

Carl Teike
In Treue fest

 

 

Scheckübergabe an die Lebenshilfe Esslingen

Wie bereits berichtet stand das Benefizkonzert mit dem Heeresmusikkorps Ulm am 16. März dieses Jahres unter einem besonderen Stern. Das „volle Haus“ bescherte nun der Lebenshilfe Esslingen ein Spendenbetrag in Höhe von 2.400 EUR. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu denen Schirmherr Markus Grübel die Hauptsponsoren des Benefizkonzertes und Vertreter der Lebenshilfe Esslingen und des Musikvereins in die Räume der Volksbank Esslingen eingeladen hatte, erfolgte nun die Scheckübergabe.

DSC 0096 ck

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe mit den Hauptsponsoren im „Burg-Saal“ der Volksbank Esslingen