Auf Forschungsreise mit Wäldi

Wäldi mit Sprechblase und SloganEin Musikstück kann wie ein Dschungel sein: Beeindruckend und geheimnisvoll, aber auch unübersichtlich und schwer zu durchdringen. Doch mit Hilfe unseres kleinen, neugierigen und mutigen Forschers Wäldi erkunden wir darin einen aufregenden Ort nach dem anderen. So haben wir bald eine hilfreiche Landkarte zur Verfügung, um uns in diesem faszinierenden Gebiet zu orientieren.

Sommerzeit – Blasmusikzeit!

Gleich vier Mal ist das Orchester des MVW in den kommenden vier Wochen unterwegs!

Bereits an diesem Wochenende umrahmen die Musiker unter der Leitung von Dirigent Alexander Theiler die Sommerfeste benachbarter Vereine: Flotte Unterhaltungsmusik gibt’s am Samstag von 18 – 20 Uhr bei unseren Musikfreunden in Berkheim und am Sonntag, ebenfalls ab 18 Uhr beim traditionellen Sommerfest des Sängerkranzes St. Bernhardt-Wiflingshausen an der Sängerkranzgaststätte.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten des Musikverein Jesingen wirkt das Orchester und unsere Jugend beim sonntäglichen Kreismusikfest am 14. Juli sowohl beim Festzug (ab 13 Uhr), wie auch beim gemeinsamen Höhepunkt im Festzelt mit.

Der musikalische Abschluss findet dann wieder in „heimischen Gefilden“ statt. Nach der leider verregneten Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr werden wir am Samstag, 20. Juli ab 10:30 Uhr wieder die Mittagszeit mit einem musikalischen Ständchen und leckerer Grillerei bei der Metzgerei Widmayer in der Wäldenbronner Straße musikalisch gestalten.

Wir freuen uns auf Sie/Euch bei unseren Auftritten!!!

Die nächsten 4 Wochen im Überblick:

29.06. | 18:00 Uhr | Auftritt beim Hock des Musikverein Berkheim

30.06. | 18:00 Uhr | Auftritt beim Sängerkranz St. Bernhardt-Wiflingshausen

14.07. | 13:00 Uhr | Festzug beim Kreismusikfest in Jesingen

20.07. | 10:30 Uhr | Ständchen & Grillen bei der Metzgerei Widmayer | Wäldenbronner Straße

 

Der Musikverein Wäldenbronn trauert um Daniela Hemminger-Narr

Dani FotoVöllig überraschend ist Daniela Hemminger-Narr am Ostermontag im 48. Lebensjahr verstorben.

Daniela war als förderndes Mitglied und Sponsorin des Musikvereins stets Interessiert an den Aktivitäten vor und hinter der Bühne und besuchte gerne unsere Konzerte und Veranstaltungen. Ihre Bärenapotheke wurde oft und gerne zum "Kartenvorverkaufszentrum ES-Nord" für unsere Konzerte und Veranstaltungen umfunktioniert.

Während ihrer Zeit im Kulturausschuss der Stadt Esslingen war Daniela maßgeblich am Kooperationsprojekt und an der weiteren Zusammenarbeit der Esslinger Musikvereine mit der Städtischen Musikschule beteiligt und förderte damit in hohem Maß die Qualität unserer Jugendausbildung.

Wir sind unendlich traurig.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl ist bei den Familien Narr, Aigner und Hemminger.

„Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.“

 

Protokoll vom Freitag, 5. April 2019

Am ersten Freitag im April hatten sich die Mitglieder und Aktiven des Musikvereins zur Hauptversammlung im Clubheim des TSV-W-Esslingen in der Barbarossastraße eingefunden. HV2019 1Mit dem Marsch „Musik, Musik“ eröffnete das Orchester unter der Leitung von Dirigent Alexander Theiler die Veranstaltung, ehe Vorstand Wilfried Harbart die Anwesenden begrüßte und dem verstorbenen Ehrenvorstand Heinz Mangold und den Mitgliedern Dr. Martin Haug, Otto Herb, Fritz Claus und Ursula Truchsess gedachte.

In den anschließenden Tätigkeitsberichten wurde viel Erfreuliches berichtet. Vorstand Wilfried Harbart blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2018 mit zahlreichen musikalischen Highlights zurück. Er geht auf die Schwerpunkte der Vereinsarbeit ein und weist auf das soziale Engagement des MVW hin, darunter der 3. Musikfrühschoppen. Auch die vereinseigene Veranstaltung „Hits & Kids“ war weiter erfolgreich. Es stellt das große Engagement des Jugendteams hervor und bedankt sich für die hervorragende Jugendarbeit im Musikverein.

Offene Musikprobe - Lust mitzumachen ?

Mit der Einladung zur Hauptversammlung hatte der Musikverein auch gleich für die im Anschluss stattfindende „Offene Musikprobe“ geladen, bei der sich sowohl die Gäste der HV, wie auch interessierte Nichtmitglieder ein Bild über die Probenarbeit im Orchester machen konnten.

HV2019 4
Moderiert von Dirigent Alexander Theiler wurde dazu in Theorie und Praxis zunächst das „Warm-Up“ erklärt: Die Koordination von Schrittfolgen und rhythmischen Sprech- und Klatschpassagen hilft sich vom Alltag zu lösen und die Konzentration zu steigern, um sich damit Fokussiert auf die Musik und die Probenarbeit einzustimmen.

Bereits zum dritten Mal startete das musikalische Jahresprogramm mit dem Musik-Frühschoppen.

Der Einladung des Fördervereins ES-Nord, des Musikverein Wäldenbronn e.V. und der ES-music-Fans folgten wieder viele Musikfreunde aus dem Esslinger Norden und waren begeistert vom tollen Programm: Jazz und traditionelle Blasmusik und dazu leckere Weißwürste der Metzgerei Widmayer, mit ofenfrischen Brezeln der Bäckerei Conzelmann, würziger Gulaschsuppe vom Hotel Jägerhaus in Esslingen, Wraps, Weißbier, Wulle und Getränke von der Mosterei & Getränkefachhandel Bayer und natürlich heimischen Weinen und Esecco der Weingärtner Esslingen.

2musiklaFs 9745